Gesellschaft

Gewalt gegen Frauen

Die Soroptimistinnen vom Club Bremgarten-Freiamt wollen ein Zeichen setzen.


home tab filmfrauDer damalige UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon erklärte vor sechs Jahren den 26. November zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Die Orange Days sollen eine Plattform sein, um das Bewusstsein der Bevölkerung für diese Thematik zu schärfen. Auch für die Soroptimistinnen ist die Verhinderung an Gewalt gegen Frauen rund um den Globus ein wichtiges Anliegen. Daher zeigen sie in Zusammenarbeit mit Hansjörg Beck, Kino Rex Wohlen, den Dokumentarfilm «#Female Pleasure» der Schweizer Regisseurin Barbara Miller. Der Film erzählt in eindrücklichen Bildern auf sehr subtile Weise fünf Geschichten von fünf mutigen Frauen aus fünf unterschiedlichen Kulturkreisen und Religionen und zeigt den Kampf für ein gleichberechtigtes Verhältnis zwischen den Geschlechtern.
Soroptimist Bremgarten-Freiamt hat in den vergangenen Jahren gezielt regionale Projekte finanziell unterstützt, so unter anderem das Frauenhaus. Im Rahmenprogramm der Filmmatinée wird Monika Küng-Küng, Grossrätin und Präsidentin Stiftung Frauenhaus AG-SO diese Institution und ihr Wirken vorstellen.

freiamtplus
21. November 2018
Bild: zVg

Die Filmmatinée findet am Sonntag, 25. November, um 11 Uhr im Kino Rex Wohlen statt. Ticket-Vorverkauf: www.rex-wohlen.ch oder Telefon 056 622 25 00.

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook