Gesellschaft

Ein Jubiläum mit Hut

Die Hägglinger Hutmanufaktur Risa feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. Dies machte sie nun auch mit der Publikation eines kleinen aber charmanten Buches, das 100 Porträts von Menschen mit einem Risa-Hut zeigt.


Risa Jubiläum 1Julian Huber, der Inhaber, Geschäftsführer und Hutmacher der Hutfabrik Risa in Hägglingen ist durchaus bekannt für seine unkonventionellen Ideen, die er mit viel Engagement und Herzblut auch immer in die Tat umsetzt. Dank ihm hat der Freiämter-Strohhut ein Revival erlebt, doch Julian Huber produziert längst nicht nur Strohhüte, sondern er macht Hutmode, die inzwischen in der ganzen Schweiz gerne und mit viel Freude getragen wird. Davon zeugen auch die 100 Porträts von Menschen mit einem Risa-Hut, die im kleinen und handlichen Buch verewigt sind, welche die Risa anlässlich ihres 100-jährigen Firmenjubiläums herausgegeben hat, und das kürzlich seine Vernissage feiern konnte.
Ein Hut macht sich immer gut
Es ist kein leichtes Unterfangen hundert Menschen zusammen zu kriegen, die sich darauf einlassen, sich mit einem Hut fotografisch festzuhalten. Noch schwieriger ist es allerdings, dass die hundert Personen auch noch einen besonderen Bezugspunkt zu der Hägglinger Hutwerkstatt Risa haben. Doch genau dies ist dem umtriebigen Inhaber Julian Huber mit seinem Jubiläumsbuch gelungen. Die «Modells» die hier seine Hüte tragen haben alle eine ganz spezielle Beziehung zu der Hutfabrik. Sie alle erzählen auf ihre eigene Art und Weise ihre Geschichte und wie sie zum Hut gekommen sind. Sei dies als langjähriger Angestellter, Kunde, oder Verwandter aus der Inhaberfamilie. Das Buch ist nicht einfach eine «Who is Who» und doch gibt es einen überaus interessanten Einblick in die Welt der HutträgerInnen. Schnell wird einem beim Durchblättern des Buches klar, dass der Hut ob von Frau oder Mann getragen, immer ein ganz bewusster Akt ist und die Menschen häufig eine ganz besondere Beziehung zu dem Objekt auf ihrem Kopf haben. Von sexy, über traditionell, bis hin zu modern und trendy, findet man alle Aussagen. Man würde schlichtweg zu der Aussage kommen, dass sich ein Hut immer gut macht. In diesem Sinne ist dieses Jubiläumsbuch auf eine erfrischende Art anders, als eine biedere Firmengeschichte und gleichzeitig doch ein perfekte Momentaufnahme der heutigen Risa wie sie sich aktuell präsentiert.

Bettina Leemann
13. Oktober 2019
Bilder: Bettina Leemann

Wer sich ebenfalls unter in die illustere Reihe der Risa-HutträgerInnen einreihen möchte, dem sei der Farbrikverkauf in Hägglingen vom 24. bis 26. Oktober nur zu gerne empfohlen. Nähere Informationen unter www.risa.ch

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook