Hintergrund

Ein Schritt in die Zukunft

Die Pläne der Stiftung Murikultur für den Ausbau des Singisenflügels der Klosteranlage Muri werden konkret.


home tab singisenBedeutende Meilensteine auf dem Weg zur Weiterentwicklung der Museumslandschaft im Singisenflügel der Klosteranlage Muri sind erreicht und das Projekt nimmt immer mehr Gestalt und Form an. Die Familie Dr. Franz Käppeli unterstützt das Vorhaben mit einem substanziellen Startbeitrag. Nun hat auch der Swisslos-Fonds des Kantons Aargau einen namhaften Beitrag bewilligt: «Wir sind hoch erfreut und dankbar» sagt Heidi Holdener, Geschäftsführerin von Murikultur. Die Baubewilligung liegt ebenfalls vor – und in diesen Tagen beginnt der Umbau. «Im Frühjahr 2019 wollen wir das Museum Caspar Wolf mit Singisenforum und Singisenatelier eröffnen», definiert Heidi Holdener die Ziele.
Herzstück der neuen Museumslandschaft wird das «Museum Caspar Wolf» sein. Damit erhält der wohl berühmteste Sohn Muris endlich eine seiner Bedeutung angemessene Heimstätte. Caspar Wolf (1735 bis 1798) gilt heute als wichtigster Schweizer Landschaftsmaler des 18. Jahrhunderts und als Pionier der Alpenmalerei.
Als ergänzender Pol zu dieser musealen Einrichtung wird auch das «Singisenforum» für zeitgenössische Kunst wieder eine Heimat finden. Geplant sind hier Ausstellungen von zeitgenössischen, regionalen Kunstschaffenden, ein Atelier für Kunst- und Kulturvermittlung – das neue «Singisenatelier». Die flexible Infrastruktur ermöglicht selbst Veranstaltungen Dritter. Der Ausbau des Singisenflügels rundet so zusammen mit dem bereits bestehenden «Museum Kloster Muri» und dem «Museum für medizinhistorische Bücher Muri» (Privatmuseum von Dr. Franz Käppeli) die Aktivitäten im Bereich Museen und bildende Kunst sinnvoll ab.

freiamtplus
14. Januar 2018
Bild: Richard Wurz

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook