Skip to main content

Das Orchestre Symphonique de Moulhhouse und die Violistin Lya Petrova sind unter der Leitung von Augustin Dumay Gast im Festsaal Kloster Muri.


home symph mulhouseMulhouse im Elsass hat eine lange geschichtliche Verbundenheit und Tradition zur Schweiz. Erst 1798 stiess das damals schweizerische Mülhausen zum Département Haut-Rhin und ging in französische Hände. Das Orchestre Symphonique de Mulhouse ist der perfekte Brückenbauer zum musikalischen Frankreich für Sie, geehrte Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher. Die Violinistin Liya Petrova und das Orchestre Symphonique de Mulhouse unter der Leitung von Augustin Dumay spielen romantische Werke von Felix Mendelssohn und Robert Schumann. Auf dem Programm stehen die "Hebriden-Ouvertüre" op. 26 von Felix Mendelssohn, Robert Schumanns erste Sinfonie in B-Dur op.38, «Frühling» sowie das Violinkonzert in e-Moll op. 64 von Felix Mendelssohn.

Redaktion
28. Februar 2023
Bild: zVg

Das Konzert findet am Sonntag, 5. März um 17 Uhr im Festsaal Kloster Muri. Tickets und weitere Informationen unter www.murikultur.ch