Skip to main content

In einer Eigenproduktion präsentiert das Künstlerhaus Boswil im Rahmen der Boswiler Kinderkonzerte die Geschichte der Schneekönigin.


home schneekoenigEs war einmal... Der Teufel erfand einen Zauberspiegel, der alles Schöne hässlich aussehen liess, das Hässliche aber schön und richtig. Plötzlich zerbrach der Spiegel und wenn jemandem eine Scherbe ins Auge flog, wurde sein Herz ganz hart und kalt und ohne Freude. Genau das passierte Tim, dem lieben Freund von Anna. Er konnte nicht mehr fühlen und hatte immer schlechte Laune.

Ein langer, langer Weg
Eines Tages fuhr die Schneekönigin in ihrem Schlitten vorbei. Sie küsste Tim, sein Herz wurde zu einem Eisklumpen und er vergass alles, auch seine Freundin Anna. So konnte die Schneekönigin ihn in ihren Eispalast ans Ende der Welt entführen. Was ist jetzt zu tun? Anna vermisst Tim so sehr, dass sie sich auf die Suche nach ihm macht. Ja, sie ist sogar bereit, bis ans Ende der Welt zu laufen, um ihren Tim wiederzufinden. Ob Anna ihren Freund finden und erlösen kann?

Diese musikalische Geschichte nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen wird von Stefanie C. Braun, Sopranistin und Leiterin Boswiler Kinderkonzerte, im Part der Sängerin und des Schauspiels, der wunderbaren Erzählerin Renata Blum und dem feurigen Akkordeonisten Sven Angelo Mindeci erzählt und gespielt. Das Kinderkonzert ist geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

freiamtplus
11. Januar 2022
Bild: zVg

Das Kinderkonzert «Schneekönigin» findet am Sonntag, 23. Januar um 11 Uhr in der Alten Kirche Boswil statt. Vorverkauf: www.kulturticket.ch oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Weitere Informationen, auch über die aktuellen Corona-Vorschriften, unter www.kuenstlerhausboswil.ch

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.