Kultur

7. Murikultur-Tage

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft ‒ Fünf Tage voller Kultur im Klosterdorf Muri.


home tab murikultur singiseninnenEinen ganzen Tag mehr als bisher erwarten die BesucherInnen an den Murikultur-Tagen. Zum siebten Mal zeigen die Murikultur Tage von 6. bis 10. September 2018 den Facettenreichtum des kulturellen Schaffens von Murikultur. Vergangenheit und Zukunft, Gegenwart und Aufbruch, Seh- und Hörgenüsse sowie eine zünftige Portion Lachen prägen die 7. Murikultur Tage.

Gegenwart und Vergangenheit
Mit Slam Poetry at it‘s best eröffnet Schweizermeister Dominik Muheim mit SchülerInnen der Kanti Wohlen, die in einem poetischen Wort-Wettbewerb die Gunst des Publikums zu gewinnen suchen. «Kunst und Kultur leben. Hier und jetzt», betont Heidi Holdener, Geschäftsführerin von Murikultur, «deshalb ist uns auch Gegenwartskunst wie Slam Poetry ein Anliegen und nach dem Erfolg im letzten Jahr eröffnen wir unsere Murikultur Tage nun schon zum zweiten Mal in dieser Weise».
Auf besondere Art eintauchen in die Vergangenheit lässt die BesucherInnen «Musik in der Klosterkirche» mit der Aufführung des szenischen Oratoriums vom Wiener Hof «La morte d‘ Abel» von Antonio Caldara und mit einem Habsburg-Kinderkonzert für die ganze Familie: «Der Kaiser, der Musik liebte».

Einen Blick nach innen nehmen
Der Singisenflügel gehört zur Geschichte des Klosters Muri und hat eigentlich eine bewegende Geschichte hinter sich. Zu Beginn des Jahres haben die Umbauarbeiten für die weitere Entwicklung des Singisenflügels begonnen und sind zwischenzeitlich schon weit fortgeschritten. So erhält der Pionier der Alpenmalerei Caspar Wolf in seiner Heimat Muri eine Bleibe, wird doch für ihn ein Museum eingerichtet. Gleichzeitig soll aber auch wie einst gewohnt die zeitgenössische Kunst wieder ihren Platz finden und für Kunst- und Kulturvermittlung soll ein Atelier entstehen. Der Singisenflügel soll im Frühjahr 2019 fertig renoviert sein und bereit für eine neuen Abschnitt in die Zukunft. Anlässlich der Murikult-Tage finden Führungen im Singisenflügel statt und man kann sich vor Ort über die Entwicklungsschritte informieren.
freiamtplus
3. September 2018
Bilder: Richard Wurz
Weitere Informationen zu den Murikultur-Tagen unter www.murikultur.ch

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook