Kultur

Filmmusik in der Kirche

Der Orgelkreis Bremgarten lädt zum traditionellen Neujahrskonzert in die Stadtkirche Bremgarten ein.


home tab orgelkreis neujahrAus den Fotos sind Ende des 19. Jahrhunderts lebendige Geschichten geworden ‒ der Stummfilm wurde umgesetzt und zu Beginn des 20. Jahrhundert entstanden die ersten Filmgesellschaften und Kinosäle. Allerdings fehlte dem Film die Musik, ausser MusikerInnen begleiteten das Filmgeschehen live. Das Klavier fand Einzug in die kleineren Säle und in grösseren entstanden Kino-Orgeln mit zahllosen Effekten. In den ganz grossen Lichtspieltheatern waren es Orchester, welche den Film musikalisch emotional untermalten. Das ist aber längst nur noch Geschichte, denn bereits in den späten 1920er Jahren hielt der Tonfilm Einzug in das Filmgeschehen.

Geblieben ist aber die herrliche Filmmusik, welche die Stummfilme live begleiteten. Es sei erinnert an Charlie Chaplin The Vagabond (Stummfilm 1916) und Easy Street (Stummfilm 1917). Der Fundus an Stummfilmen wurde in den letzten Jahre wieder aufgespürt und somit auch die dazugehörende Filmmusik. Gerade im Bereich der improvisierten Filmmusik haben die OrganistInnen diese Werke wieder entdeckt. So heisst es am Neujahrstag ganz im Sinn von Stummfilm und Orgel ‒ sich hinsetzen, die Augen schliessen, den Film vorstellen und die Improvisationen des Organisten Tobias Willi geniessen.

freiamtplus
28. Dezember 2018
Bild: zVg

Das Neujahrskonzert Orgel und Stummfilm mit dem Organisten Tobias Willi findet am Neujahrstag, 1. Januar 2019, um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Nikolaus Bremgarten statt. Weitere Informationen unter www.orgelkreis-bremgarten.ch

 

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook