Kultur

Wie klingt eine Giraffe?

Familienkonzert «Papa Haydns kleine Tierschau» mit den Bläsersolisten Aargau und Schauspieler Jörg Schade im Festsaal des Klosters Muri.


home k'konz muri giraffeJungen Menschen klassische Musik schmackhaft zu machen, ist das Ziel des Schauspielers Jörg Schade. Mit «Papa Haydn» gelingt ihm das auf witzige, warmherzige und gar nicht lehrmeisterliche Art. Tiere sind Störenfriede, meint Papa Haydn. Davon weiss er ein Lied zu singen: Die Vögel, die ihn mit ihrem Zwitschern wecken, gehen ihm auf die Nerven. Der bellende Nachbarhund treibt ihn noch in den Wahnsinn. Und nun soll ausgerechnet er ein Stück über ein Tier schreiben. Kaiserin Maria Theresia persönlich hat bei ihm ein Stück über eine Giraffe im Wiener Zoo Schönbrunn bestellt. Nur einen Tag hat der ausgelaugte Joseph Haydn dafür Zeit.

Wie er das schafft, erzählt der Schauspieler, Regisseur, Theater- und Drehbuchautor Jörg Schade in der Rolle des Komponisten Joseph Haydn (1732 bis 1809). Dafür macht er sich gemeinsam mit seinem Bläserquintett und den Zuschauern auf eine äusserst turbulente Suche nach einer passenden Giraffenmusik. Ein Musiktheaterstück für Kinder ab 5 Jahren von Jörg Schade und Franz-Georg Stähling und mit Musik von Joseph Haydn, arrangiert für Bläserquintette von Ulf-Guido Schäfer.

Freiamtplus
3. Oktober 2019
Bild: zVg

Das Familienkonzert «Papa Haydns kleine Tierschau» findet am Samstag, 19. Oktober um 14.30 Uhr im Festsaal des Klosters Muri statt. Ticket: Murikultur, Marktstrasse 4, Muri, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 056 664 70 11. Weitere Informationen unter www.murikultur.ch

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook