Kultur

Ein frischer Wind

Im Rahmen der Boswiler Meisterkonzerte konzertieren in der Alten Kirche Boswil Amandine Beyer (Violine) mit ihrem Ensemble Gli Incogniti.


home meister'konz amandineWas geschah eigentlich zwischen dem Tod der barocken Heroen Bach und Händel und den Wiener Klassikern Haydn, Mozart und Beethoven? Es ist eine kurze Zeitspanne gewiss, wenige Jahrzehnte nur. Es muss ein frischer Wind durchs Musikleben jener Zeit geweht haben: ein «vent de changement», wie Gli Incogniti ihr Programm taufen.

In diesem Konzert nun sind drei wichtige Stränge vertreten: Mit einem Hauptgewicht ein prägender Komponist der Zeit, nämlich der zweitälteste Bach-Sohn Carl Philipp Emanuel (1714 bis 1788). Daneben erscheint frühe Musik von Joseph Haydn (1732 bis 1809), der, um die unscharfen Begriffe dennoch zu verwenden, die Vorklassik in die Klassik führt, und schliesslich Franz Xaver Richter (1709 bis 1789), der hier für die «Mannheimer Schule» stehen mag.

Ein schon seit langem gehegter Wunsch für die Boswiler Meisterkonzerte geht mit der Verpflichtung der französischen Barock-Violinistin Amandine Beyer und ihrem Ensemble Gli Incogniti in Erfüllung. Der Name des Ensembles hat sein Vorbild in der venezianischen Musikvereinigung des 17. Jahrhunderts: Accademia degli Incogniti. Er passt zur Vorliebe der MusikerInnen für das Unbekannte in all seinen Formen, das Experimentieren mit Klängen, die Erschliessung neuen Repertoires oder die Wiederentdeckung der «Klassiker». Ihre engagierte und stilistisch geschlossene Sicht auf die präsentierten Werke gilt dem Übergang vom Barock zur Klassik mit Franz Xaver Richter und Joseph Haydn, vor allem aber mit Carl Philipp Emanuel Bach, der in seiner Musik visionär Empfindsamkeit sowie Sturm und Drang vereint.

freiamtplus
5. November 2019
Bild: zVg

Das Konzert findet am Sonntag, 17. November um 17 Uhr in der Alten Kirche Boswil statt, Anna Kardos im Gespräch mit den MusikerInnen um 16 Uhr. Vorverkauf: www.kulturticket.ch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 056 666 12 85. Weitere Informationen unter www.kuenstlerhausboswil.ch

 

 

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook