Kultur

Eine exklusive Baustellenführung

Das Bauprojekt «Sigristenhaus» vom Künstlerhaus Boswil nimmt sichtbare Formen an, nun kann man einen Einblick nehmen.


home tab sigristenhaus entreIm Verbund mit der Alten Kirche, der Odilo-Kapelle und dem Pfarrhaus steht das Sigristenhaus schon seit 1700 auf dem Moränenhügel und wurde in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder umgebaut. Seit 1979 steht es integral unter Kantonalem Denkmalschutz und wurde 2008 vom Kanton Aargau dem Künstlerhaus Boswil übergeben mit der Auflage, dass das Sigristenhaus in den Betrieb des Künstlerhaus integriert und entsprechend genutzt wird. Nach intensiven Vorarbeiten konnte das Bauprojekt vor zwei Jahren in Angriff genommen werden und es entstehen Musiksäle für Proben, Gästezimmer, Sitzungszimmer, Büros, ein Archiv, eine Werkstatt und ein Lager. Der Bau hat inzwischen grosse Fortschritte gemacht und verändert so stetig sein Gesicht, so dass die zukünftige Nutzung teilweise bereits sichtbar ist.

Nun besteht unter der Führung von Stefan Hegi, Stiftungsrat und Präsident der Baukommission, die einmalige Gelegenheit an einer Führung Einblick in das imposante Bauprojekt zu nehmen ‒ vor Ort entdecken wie alte und neue Bausubstanz zu einer Harmonie werden können.

Die Teilnehmerzahl pro Führung ist beschränkt, daher ist eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 056 666 20 66 zwingend. Die Führungen durch das Sigristenhaus finden wie folgt statt: Samstag, 8. August um 13.30 und 14.30 Uhr und Sonntag, 9. August um 14 und 15 Uhr.

freiamtplus
3. Juli 2020
Bild: Redaktion

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook