Magazin

Steine und ihre Wirkung auf den Menschen

Der kleine Heilsteinladen in der Altstadt von Bremgarten ist eine kleine Trouvaille, die von Biggi Winteler mit viel Herzblut und Engagement geführt wird.


Bigi WintelerFragt man Biggi Winteler, warum sie sich gerade mit Steinen so intensiv auseinandersetzt, dann darf man sich auf eine ausführliche Antwort freuen. Seit ihrer Kindheit hätten sie Steine immer fasziniert. Als sie dann mit jungen 20 Jahren in Amerika war und dort bei jemanden landete, der sich mit viel Esoterik und unter anderem auch mit Steinen auseinandersetzte, war es auch um Biggi Winteler geschehen. Doch erst musste die Skepsis überwunden werden. «Damals war ich nicht so davon überzeugt. Ich konnte mit der Esoterik im damaligen Alter nicht umgehen. Aber die Steine und ihre Wirkung auf den Menschen faszinierten mich und ich kaufte mir damals in der USA mein erstes Fachbuch über Heilsteine in englischer Sprache», erinnert sich Biggi Winteler an die Anfänge zurück. Als sie wieder in der Schweiz war stieg sie zum einen in einen Beruf ein, den man als Männerdomäne bezeichnen könnte. Andererseits machte sie eine Ausbildung zur Steinheilkunde und bewahrte sich damit ihre weibliche Seite und hatte immer auch einen notwendigen Ausgleich zum Berufsleben, wie Biggi Winteler selbst resümiert.

Die Welt der Steine
Die Welt der Steine und der Steinheilkunde ist äusserst anspruchsvoll. Das merkt man rasch, wenn man mit der Fachfrau aus Bremgarten diskutiert. Das Ganze hat aber auch viel mit Vertrauen zu tun, denn als AnwenderIn von Heilsteinen muss man sich quasi zu hundert Prozent auf den Heilsteinladen, wo man seine Steine bezieht, verlassen können. Dasselbe gilt auch für den Händler oder die Händlerin, bei dem die Steine für den Verkauf bezogen werden. Das ist nicht immer ganz einfach und Vieles hat sich in diesem Bereich in den letzten Jahren gewandelt. Einige HändlerInnen sind schlaue oder findige Leute, wie Biggi Winteler mit einem Schmunzeln feststellt. Da gibt es schon einmal den einen oder anderen, der seine Steine einfärbt oder Steine verkauft, die aus Raubbau kommen. Umstände, welche für die Besitzerin des Heilsteinladens auf gar keinen Fall in Frage kommen. «Mir verkauft ein HändlerIn nur einmal einen Fake-Stein», hält sie überzeugt fest. Auch Steine, deren Herkunft nicht unbedingt «sauber» sind, kommen bei Biggi Winteler nicht in den Laden. «Das geht einfach nicht», hält sie entrüstet fest. Heute blickt Biggi Winteler auf einen reichen Schatz an Erfahrungen mit den Heilsteinen zurück. Sie hat mit ihnen und ihrer Wirkung ganz viele eigene Erfahrungen gemacht, aber auch gesehen wie sie bei ihrer Kundschaft wirken. Dass sie wirken, davon ist sie absolut überzeugt. Das Tragen von Steinen kann man kulturhistorisch weit zurückfolgen. Und daher lässt sich eine Wirkung der Steine auf den Menschen auch nicht so einfach negieren. Doch sollte man wirklich darauf achten, dass man den richtigen Stein wählt und dazu ist man in Bremgarten im Heilsteinladen von Biggi Winteler bestens aufgehoben.

Bettina Leemann
26. Juli 2018
Bild: Bettina Leemann

Weitere Informationen: www.heilstein-schmuck.ch

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook