Und das noch

14. Dezember

Ein filigranes Bild präsentieren wir Ihnen heute werte Leserschaft.


home tab 14.dezemberDoch dieses Schilf ist viel stärker als es auf den ersten Blick wirkt, denn es weiss dem grössten Sturm zu trotzdem, besser als manch stark gewachsener Baum. Gerade weil das Schilf sich mit dem Wind bewegt und biegsam ist, lässt es sich nicht brechen. Vielmehr geht es mit dem Wind, verliert dabei aber nie seine Wurzeln. Vielleicht sollten wir uns einen solchen Schilfhalm zum Vorbild nehmen. Wir sollten öfter in unserem Leben biegsam sein und uns nicht brechen lassen, gleichzeitig sollten wir uns aber auf unsere Wurzeln, unseren Standpunkt verlassen können und ihn auch nicht verlassen, denn am Ende sollten wir immer noch uns selbst treu sein können. Ein Gedanke der sich auch wunderbar auf die Adventszeit ausdehnen lässt. Soviel Jubel und Trubel, Kaufrausch immer nach dem Motto besser, höher, mehr. Doch irgendwo sollten wir, so stark die Tendenzen zum Konsum auch sind, niemals aus dem Blick verlieren, dass es in dieser Zeit doch vor allem auch darum geht, sich seiner Wurzeln oder seiner Familie zu besinnen und vielleicht auch einmal wieder zu ihr zurückzukehren, auch wenn dies im Sturm des Lebens nicht immer ganz einfach ist.

Bettina Leemann
14. Dezember 2017
Bild: Bettina Leemann

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook