Und das noch

10. Dezember

Süsse Verführung


10. Dez. 2Oh – welch wohliger Duft! Weihnachten riecht anders wie der Rest des Jahres.
Nein, werte Leserschaft, ich bin nicht auf dem Wohlfühltripp und möchte auch nicht behaupten, dass jede Jahreszeit ihren eigenen Duft hat. Doch in der Advents- und Weihnachtszeit riecht es bei mir zu Hause doch oftmals etwas anders, eben nach Weihnachten. Sie mögen mir jetzt alle den Vogel zeigen. Aber die Adventszeit ist doch auch für viele unter Ihnen die Zeit von Weihnachtsguetzli-, Glühwein-, Kakao- und natürlich Tannen- und Mandarinliduft. Oder assozieren Sie mit diesen Worten nicht die Adventszeit. Früher war das vielleicht noch viel eher der Fall, als wir alle diese Leckereien ausser den Tannenästen und den Mandarinli selber in der Küche herstellten. Wenn Blech um Blech feinster Weihnachtsgebäcke aus dem Backofen kommen und der süsse Duft von Vanille, Zimt oder einfach lecker Gebackenem durch das ganze Haus zog. Auch der Weihnachtspunsch und erst die süsse Schokolade liessen einem richtig selig werden. Doch diese Zeiten sind längst vorbei, denn bereits beim Genuss denkt man reumütig daran, dass man spätestens im Januar den «Weihnachtsspeck» wieder abtrainieren muss. Heute hat man keine Zeit mehr, einfach zu geniessen und zu sein, denn immer muss man bereits wieder an seine Bikinifigur oder an das Kleine Schwarze denken, in das man am Weihnachtsabend noch passen sollte. Da haben es die Männer nicht viel einfacher, denn auch bei ihnen sollte die Hose des guten Anzuges noch passen und spätestens auf den Sommer hin, sollte man in der Badehose wieder eine gute Figur machen. Die Werbeindustrie macht es uns vor und redet uns bereits vor dem Genuss ein schlechtes Gewissen ein.
Da bleibt nur eines – entweder man widersteht sämtlichen Duftnoten oder man lässt sich ein Fitnessabo oder Ähnliches unter der Weihnachtsbaum legen. Noch besser wäre es allerdings, wenn man sich zwischendurch einfach verführen lässt und ohne Reue geniesst. Das schlechte Gewissen wird einem bestimmt daran hindern, es zu übertreiben, denn dieses lässt sich zwar verführen, aber nicht gänzlich ausschalten. Also geniessen sie Schokolade-, Zimt- und Vanilleduft, man weiss nie, wie streng der Winter noch werden wird.

Bettina Leemann
10. Dezember 2018
Bilder: zvg

Adresse

freiamtplus.ch
Richard Wurz
Sternengasse 16
5620 Bremgarten

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Impressum

Facebook